VERTRAUEN IST DIE BASIS

Wenn wir von Nachhaltigkeit sprechen, dann sprechen wir ausdrücklich auch von unserer Unternehmenshaltung.

Ein langfristiges Miteinander, eine vertrauensvolle Kommunikationskultur, die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen und ein
umweltbewusstes Handeln sind die Eckpfeiler unserer nachhaltigen Unternehmenskultur.

Unsere individuellen Transportkonzepte sind durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise geprägt, somit vermeiden wir
suboptimale Insellösungen und erreichen eine ressourcenschonende Gesamtlösung.

Um dauerhaft nachhaltige Logistikkonzepte zu schaffen – und damit den Umweltschutz fest in unseren Zielen und Werten zu verankern –
verbinden wir wirtschaftliche mit ökologischen Zielen. Die Reduktion von Leerfahrten, die optimale Auslastung und der zielgerichtete Einsatz
des richtigen Verkehrsträgers sparen Kraftstoffkosten und senken CO2-Emissionen. Die Einsparungen steigern die Wettbewerbsfähigkeit der Transconnect
und unserer Kunden und sichern eine nachhaltige Zukunft.

ZIELFÜHRENDES HANDELN

Es ist uns wichtig, dass Geschäftspartner und Mitarbeiter partnerschaftlich, fair und von einer offenen Kommunikation begleitet, mit uns arbeiten.

Als Teil der LIMA-Logistikgruppe geben wir unseren Mitarbeitern durch gezielte Förderungen die Chance, ihre Fähigkeiten und Stärken weiterzuentwickeln.

Die daraus resultierenden Fähigkeiten schaffen die Voraussetzungen für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. Zum einen stellen wir damit sicher, dass die Transconnect auch in Zukunft den Anforderungen des Marktes gewachsen ist. Zum anderen können unsere Mitarbeiter so auch ihre individuellen beruflichen Ziele aktiv mitgestalten und verwirklichen. Nicht nur deswegen schaffen wir Rahmenbedingungen, um sowohl die Unternehmensziele als auch die persönlichen Ziele unserer Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Denn Mitarbeiter, die sich mit unserem Unternehmen identifizieren und sich für die eigene Zukunft sowie für die Zukunft der Transconnect engagieren, bilden die Basis unserer Nachhaltigkeit.